ÜBER MICH

Das Ziel meiner Arbeit ist es, Brücken zu bauen, die Ihnen einen erleichterten Übergang aus einer hektischen Alltagswelt zu einer stillen Innenwelt und wieder zurück ermöglichen.

Klarheit durch Achtsamkeit

Die Absicht meiner Arbeit ist

das Erschaffen

einzigartiger Momente

intensiver Klarheit

sowohl im Innen

als auch im Außen.

Wandern & Achtsamkeit sind zwei Praktiken der inneren Klärung.

Achtsamkeit ist der Weg zu lebensbejahender Gelassenheit, Entschleunigung, Burn-out-Prophylaxe und Stressreduzierung. Hier und Jetzt.
Wandern ist untrennbar mit Mensch-Sein verbunden. Unser ganzer Muskelapparat ist ausgelegt um zu gehen. Wenn wir gehen – nicht für 30 Minuten, sondern einen Tag lang unterwegs sind, wandern unsere Gedanken, entwickeln sie sich Schritt für Schritt, rasen, oder schweifen umher.
Wandern und gedankliche Aktivität gehören untrennbar zusammen. Wandern ist auch physisches Mentaltraining. Das Ergebnis: Nach einer längeren Wanderung ist der Geist positiver und leichter gestimmt.

Aus eigener Erfahrung habe ich gelernt, wie die Synthese aus Wandern und Achtsamkeit mir eine Kraft schenkt, die ein außergewöhnlich schöpferisches Potential freisetzt.
Um dieses Möglichkeit der Potentialerfaltung an andere Menschen weiterzugeben, habe ich die Wander- & Achtsamkeits-Trainings mit ihrer kontemplativen und naturnahen Atmosphäre geschaffen.
Es begeistert und bestätigt mich zu erleben, wie sich in kürzester Zeit Körperhaltung und Gesichtsausdruck der TeilnehmerInnen verändert und sie in eine ausgeglichen-ruhige und entschlossen-kraftvolle Präsenz kommen.

Ich begreife mich als Brückenbauer. Auf der einen Seite sehe ich die hektische, busy-busy-Alltagswelt, vor der wir uns nicht verschließen können, die uns jedoch mit ihrer hamsterradgeprägten Hektik völlig den Blick für das Wesentliche verstellt. Auf der anderen Seite weiß ich um die natürliche Ruhe und Kraft einer stillen und achtsamen Klarheit.
So erhebe ich in meinen Seminaren keinesfalls den unrealistischen Anspruch, dass sich die Teilnehmer ausschließlich im Gewahrsein der „schönen, ruhigen und stillen“ Achtsamkeit aufhalten sollen. Brücken sind dafür da, zu verbinden und uns einen Übergang sowohl in die eine Richtung als auch in die andere Richtung zu ermöglichen. Mein Ziel ist es, beide Seiten in einer alltagstauglichen und dienlichen Weise zu verbinden.

LERNEN SIE MICH KENNEN

Als Spezialist für Wandern & Achtsamkeit® verspreche ich Ihnen bestens organisierte Seminare. Alle Routen sind intensiv erkundet sowie dokumentiert und alle Achtsamkeitstechniken langjährig praktiziert.

Joachim Müller wandern & achtsamkeit

Joachim Müller

Wandern & Achtsamkeit®

“Leben heißt, sich immer wieder neu auf den Weg zu machen, immer wieder die Turbulenzen des Aufbruchs und das Glück des Ankommens zu erleben.“

  • MBSR-Lehrer
  • Trainer für intuitives Bogenschießen
  • EMDR-Coach
  • Systemischer Coach ECA-zertifiziert
  • Psychologischer Berater
  • seit 2002 Beratungserfahrung
  • 2007 Gründung einer eigenen Musikschule
  • 2002 Aufbau des Pilotprojekts: Jugendsozialarbeit/Streetwork im ländlichen Raum
  • Studium des Klavierspiels und der Musikpädagogik, Abschluss 2000 mit Auszeichnung
  • Ausbildung zum Tischler, Gesellenbrief 1994
  • seit 1992 Zen-Meditation
  • Zivildienst in einer Behinderteneinrichtung
  • Jahrgang 1968

PARTNER

Meine Partner suche ich mir sehr sorgfältig aus! Ich arbeite nur mit Menschen und Institutionen zusammen, denen das persönliche Wachstum meiner Teilnehmer ebenso Herzensangelegenheit ist, wie mir!