STILLE FINDEN

Stille finden

Stille finden

4 Tage 14. – 17. Oktober 2021

Nur wenn es still wird,
hören wir,
was gesagt werden will.

Stille finden!

  • Fühlst Du Dich orientierungslos?
  • Suchst Du innere Klarheit?
  • Möchtest Du zur Ruhe kommen, körperlich und mental?
  • Brauchst Du eine Auszeit für die Antwort auf eine drängende Frage?
  • Willst Du Meditation als ein Werkzeug für innere Ruhe kennenlernen?

 

 

In Stille sein!

In einer immer lauter werdenden Welt mit komplexen Anforderungen fehlt uns Klarheit und die Verbindung zu eigenem inneren Wissen.
Wir sind darauf konditioniert ununterbrochen 24/7 zu funktionieren.
In diesem nicht abreißenden Strom an Erwartungen, selbst gestellten Herausforderungen und äußerem Druck verlieren wir viel von dem wesentlichen, was uns eigen ist:
Unsere Visionen.
Unserer Menschlichkeit.
Unser Mitgefühl.
Unsere Verbundenheit.

Beginn:
Donnerstag, 18:00 Uhr
Ende:
Sonntag, nach dem Mittagessen, ca. 14:00 Uhr
Kosten:
499 € inkl
. MwSt. inkl. biologisch-vegetarischer Vollverpflegung, Einführung in die Achtsamkeits-Meditation,  Achtsames Yoga, Wanderbegleitung
zzgl. Übernachtung
mit eigenem Bad:
EZ: 70 €
DZ: 60 €
mit Bad auf dem Flur:
EZ: 54 €
DZ: 50 €
(jeweils pro Nacht und Person, incl. 7 %)
Teilnehmerzahl:
max. 16 Teilnehmer
Seminarort:
Seminarhaus Kloster Schweinheim

STILLE – KLARHEIT – ENERGIE
Dieses Video gibt einen kurzen Einblick in die wunderbare Atmosphäre eines
Wander- & Achtsamkeitswochenendes.

Schweigen

Wenn der Mund geschlossen ist, öffnet sich das Herz.

Jedes Wander- & Achtsamkeitswochenende wird kurz nach Beginn bis zum Ende am Sonntag nach dem Mittagessen überwiegend im bewussten Schweigen und achtsamer Stille verbracht. Schweigen, Stille und die Kombination aus Wandern, Naturwahrnehmung, Achtsamkeitsübungen, Yoga und der am Zen orientierten  Meditationspraxis führen im Verlauf eines Wander- & Achtsamkeitswochendes unweigerlich zu einer verfeinerten Wahrnehmung eigenen inneren Erlebens.
Das beschleunigt und vertieft die auf dem Weg gemachten Erfahrungen, bringt mehr Klarheit und lässt Erkenntnisse und die dazugehörigen individuellen Prozesse tiefer wirken.
Die Natur wird unmittelbarer wahrgenommen, die Mahlzeiten schmecken intensiver, die Wanderer sind fokussierter und werden nicht durch oberflächlichen Smalltalk abgelenkt. Was anfangs fremd und ungewohnt erscheinen mag, entwickelt sich zu einem großen Geschenk und bietet hilfreiche Unterstützung während des gesamten Wochenendes oder eines mehrtägigen Retreats.