Achtsamkeit & Stille

Achtsamkeit & Stille

Nur in der Stille hören wir,

was gesagt werden will. Das steht außer Frage. Und die äußeren Umstände unseres Lebens sind oft alles andere als günstig für ein offenes und empfangsbereites Zuhören. Die Sehnsucht nach Stille ist enorm groß. Die Menschen buchen Schweigeretreats und Achtsamkeitskurse in der Hoffnung zur Ruhe zu kommen.

Doof nur,

wenn wir glauben, dass durch Achtsamkeit oder Schweigen alles still in uns wird. Das Gegenteil ist nämlich der Fall. Zumindest am Anfang. Da wird es zuerst richtig laut in uns. Manchmal so laut, dass es auf dem Meditationskissen kaum auszuhalten ist und wir uns am liebsten mit der Faust fest gegen den Kopf schlagen würden. Längst vergessene Geschichten kommen plötzlich und unerwartet wieder an die Oberfläche unseres Bewusstseins und schleudern uns auf eine wilde Gefühlsachterbahn. Trauer, Angst, Wut und Freude geben sich die Klinke in die Hand und wir werden zu Protagonisten unseres eigenen inneren Gefühlskinos. Mal sind wir Held, mal Schurken, mal Opfer. Voll drin. Und am liebsten Held! Oder Opfer? Oder Schurke? Völlig normal!

Mit der Zeit lernen wir,

aus diesen Rollen auszusteigen. Hinter dieses Kopfkino zu schauen und eine Art innerer Beobachter zu installieren, der dieses Drama aus sicherer Entfernung betrachtet. Dieser Beobachter hilft uns dabei, weniger in den emotionalen Verstrickungen der eingenommenen Rollen zu kleben. Hilft uns, dass wir uns allmählich aus diesen Rollen lösen und weniger stark emotional reagieren. So kann mehr Gelassenheit und Sanftmut vor allem uns selbst gegenüber wachsen und wir surfen sanfter durch die Wogen der inneren Bilder.

Aber es braucht Übung und Ausdauer für dieses Ergebnis.

Wenn wir regelmäßig Achtsamkeit praktizieren und meditieren, heißt das nicht, dass wir nie wieder von diesen emotionalen Stürmen aus der Bahn geworfen werden. Aber wir brauchen nicht mehr so lange, um in ruhiges Fahrwasser zu kommen. Wir sind vorbereitet, und haben bessere Strategien, wie wir in diesen Stürmen navigieren können.

Danke für dein Lesen.

Hier kannst Du Stille finden.

About the Author:

Wanderer, Pilger auf dem Jakobsweg, Achtsamkeitslehrer, Anfänger, Zen-übender, Coach für Klarheit schreibt genau über die Themen.